Über uns

Restaurant & Bar Frau Miller

Rustikaler Industrielook, selbstgebastelte Burger, abgefahrene Drinks & eine mega Bierauswahl – in Pinneberg? Natürlich! Bar & Restaurant – Frau Miller„FRAU MILLER“ vereint die Bereiche Bar und Restaurant, denn die Räumlichkeiten versprühen durch die rustikale Einrichtung Pub Flair. Die Einrichtungen laden zum verweilen ein, nicht zuletzt weil man mit einer kleinen Speisekarte und sämtlichen Getränken aller Art versorgt wird.Ausgewählte Whisky- und Ginsorten dominieren den Abend, ergänzend vom Hahn eine breite Auswahl verschiedener Biersorten. Softgetränke, wie Limos und feinste Kaffeespezialitäten sind für uns selbstverständlich.Frau Millers Küche serviert euch deutsch-amerikanische Küche, genau wie der Name des Ladens. Man legt Wert auf Frische & Regionalität der Produkte, denn das Fleisch wird in unserer Küche verfeinert und Backwaren kommen aus einer Backstube in der Nachbarschaft. Durch die ausgesuchte Vielfalt der Karte werden alle Altersgruppen angesprochen.

Sommergarten in Pinneberg?

Ein ganz wichtiger Wohlfühlfaktor hierbei ist unsere großzügige Sommerterrasse, denn dort werden an lauen Sommerabenden die Pinneberger zusammen kommen und sich umgeben von Grünpflanzen im Mittelpunkt von Pinneberg treffen. Bei Frau Miller das Feierabend Bier mit den Kollegen genießen und während der Mädelsrunde der neusten Klatsch besprechen. Ein Jeder kann sich monatlich über eine After Work Veranstaltung erfreuen. Es kann gut möglich sein, dass hier Mikrophone zum Einsatz kommen, denn Livemusik, oder Karaoke – vieles ist denkbar.Ihr plant eine Veranstaltung, Firmenfeier, Gruppentreffen, Hochzeitsfeier? Es gibt für viele Feste das passende Angebot. In einem Gespräch finden wir sicher auch für Euch das Richtige. >>KontaktformularMan muss nicht extra erwähnen, dass wir euch stets mit einem netten Lächeln begrüßen – aber das zeichnet uns aus. Den Nachmittag mit einer Auswahl von Kuchen & Leckereien ausklingen lassen, oder beim After Work dem Barkeeper beim shaken zugucken, oder einfach mal das Abendbrot zuhause liegen lassen und sich von unserer Speisekarte selbst überzeugen. Einfach nur was trinken gehen, auch kein Problem, denn am Tresen, im Restaurant, oder im Sommergarten finden sich natürlich geeignete Sitzgelegenheiten. Hier wird einladend und mit viel Liebe zum Detail hergerichtet.

Warum der Name "Frau Miller"?

Für uns ist völlig klar, die Hauptrolle hier spielen unsere Gäste.

Achtung, hier kommt deutsche Kultur in’s Spiel!
Wer kennt noch Friedrich Schillers Stück „Kabale und Liebe“? Dort spielt die Frau Miller eher eine Nebenrolle. Ähnlich wie bei uns, denn für uns ist völlig klar, die Hauptrolle hier spielen unsere Gäste. Als ein Name für das Schätzchen hier in Pinneberg gefunden werden musste, war uns beiden schnell klar, der ist es. „Frau“ = deutsch, „Miller“ = amerikanisch – so wie die Auswahl unserer Speisekarte

An den großen Tischen mit der ganzen Familie sitzen – kein Problem. Auf den Bierbänken den Männerabend genießen – kein Problem. In den Sonnenliegen den Caipirinha schlürfen – auch das ist möglich.

So hat alles angefangen, Pinneberg History.

Die 90er wurden dann maßgeblich vom „Marktgraf“ geprägt.

1953 massiv erbaut ist dieses Gebäude seitdem aus Pinneberg nicht mehr weg zu denken. Angefangen hat alles mit unserer Zukunft, denn zunächst wurde dieses Gebäude als Kindergarten genutzt, später war dort ein Kinderarzt ansässig. Die 90er wurden dann maßgeblich vom „Marktgraf“ geprägt. Die Ex-Kultkneipe ist den meisten Pinnebergern immer noch ein Begriff. Zuletzt gab es im „Edelweiss“ deutsch-mediterrane Küche. Die Friedrich-Ebert-Straße in Pinneberg ist Dreh- und Angelpunkt. Zentrum und Lebensmittelpunkt. Man kann sagen, dass kaum ein Pinneberger diese Straße umgehen kann. Durch das Erscheinungsbild des Hauses (siehe Foto) werden täglich mehrere tausend Blicke auf sich gezogen. Es gibt keinen zentraleren und mehr frequentierten Standort in Pinneberg, als diesen.