About Me

Wer bloggt, warum ich blogge, worum geht’s, was mache ich, warum ‚Frau Miller‘ ?

Wer bloggt ?
Mein Name ist Madeleine, das Mädchen vom Lande. Ich bin in einem Dorf aufgewachsen und habe dann während der Schulzeit gemerkt, dass mein Herz für die Großstadt schlägt – Hansestadt Hamburg ♥
Seit 2011 ist diese Stadt meine Heimat, ganz getreu dem Motto ‚Home is where your heart is‘ Mittlerweile wohne ich am Rande von Hamburg, genauer in Pinneberg – wo eben die Liebe hinfällt 😉

Warum ich blogge ?
weil ich – wie sicherlich viele andere auch – das Bedürfniss habe, mich hin und wieder mit zuteilen.
Ich lese selbst gerne unterschiedlichste Blogs und mag die authentischen Erlebnisse, die man der Welt mitteilen kann.

Worum geht’s ?
Hauptsächlich Lifestyle, Food und Hamburg.
Food, weil ich es liebe neue Locations zu erleben und Erfahrungen zu teilen und Rückmeldung zu geben.
Hamburg, weil es unendliche Hotspots hier gibt.
Lifestyle ist sehr allgemein, weil ich mich für viele unterschiedliche Dinge interessiere.

Was mache ich?
Ich arbeite als Restaurantleiterin in der Hamburger Schanze. Das tue ich mit Leib und Seele, mit Höhen und Tiefen. Seit Ewigkeiten bin ich der Gastronomie nun schon verfallen und hab in so einigen Jobs meine Erfahrungen sammeln können. Gott sei Dank. Nebenher ist mein Alltag dann hauptsächlich durch Mädelsabende, meinem Freund, etwas Sport und natürlich dem Essen gehen geprägt.

Warum ‚Frau Miller‘ ?
Eine lange Geschichte, ich versuche es kurz zu machen. Einen Namen, DEN Namen zu finden, ist schwerer als ich dachte. Ich hab hin und her überlegt. Mein Namen? Zu einfach. Ein Spitzname? Nee, zu kindisch. Der Name einer Schriftart? Die sind teilweise echt schön, aber selbstverständlich in gar keinem Bezug zu mir. Hmm, Frau Müller. So wurde ich mal von einem Chef genannt, für den mein Name zu schwierig auszusprechen war. Er sagte, immer wen ihm ein Name zu schwer ist, heißen seine Mitarbeiter Frau Müller, der Standardname der Deutschen. Haha, das waren Zeiten. Dabei fällt mir ein, dass ich mal im Frau Möller gearbeitet habe. Ein bekannter Laden in Hamburg St. Georg. Für welchen nun entscheiden? Einen Kompromiss finden, Umlaute sind eh blöd, so entstand also Frau Miller.

Ein Name, der mich an alte, schöne Zeiten erinnert und ewig in Verbindung zu mir steht.